Schülerbetreuung

Das Jugendzentrum St. Martin ist seit 2001 Kooperationspartner der Margot-Barnard-Realschule (vorm.: Realschule Medinghoven) für die Pädagogische Mittagsbetreuung. Dazu gehören: Ausruhen, Bewegung und Spielen, Gespräche, Hausaufgaben und Mittagessen (Imbiss). Die Hausaufgaben werden in verschiedenen Gruppen erledigt, entweder im Silentium oder mit Individueller Förderung.

Silentium: Die Schüler*innen erledigen hier selbstständig ihre Hausaufgaben unter Aufsicht.

Individuelle Förderung: Die Schüler*innen werden in kleinen Gruppen betreut. Selbstständig versuchen die Kinder ihre Hausaufgaben zu erledigen und erhalten von den Helfern die erforderliche Unterstützung. Probleme, die anhand der Hausaufgaben sichtbar werden, werden individuell aufgegriffen und bearbeitet. Damit findet auch eine Vorbereitung auf Klassenarbeiten statt. Für die Individuelle Förderung wird ein Elternbeitrag erhoben.

Helfer: Pädagogisches Fachpersonal; studentische Mitarbeiter und "Schülerhelfer" (nach Leistung und Sozialverhalten ausgewählte Schüler/-innen der 9. und 10. Klassen)

Zeiten: Für Schüler*innen öffnet das Jugendzentrum Montag bis Freitag bereits um 12.30 Uhr. Kinder können grundsätzlich bis 18 Uhr im Jugendzentrum bleiben.

AG´s/Kurse: Nach den Hausaufgaben können die Kinder alle Angebote des Jugendzentrums nutzen, verschiedene AG´s/ Kurse besuchen oder einfach nur spielen und Spaß haben oder sich ausruhen.

Anmeldungen: am Besten direkt im Jugendzentrum St. Martin

  • erdkunde
  • hausaufgaben

Simple Image Gallery Extended

Das Projekt "Schüler helfen Schülern" ist eine Kooperation des Jugendzentrums St. Martin und der Margot-Barnard-Realschule. Inzwischen nehmen über 70 Schüler der Klassen 5 bis 7 daran teil. Drei Pädagog*innen des Jugendzentrums kümmern sich kontinuierlich um die Schüler*innen. Zusätzlich begleitet ein Lehrer das Projekt.

Durch die Kooperation mit dem Jugendzentrum St. Martin bietet die Realschule ihren Schüler*innen nach dem Unterricht eine zuverlässige pädagogische Betreuung und feste Bezugspersonen aus Schule und dem Jugendzentrum. Alle am Projekt teilnehmenden Schüler*innen können dadurch voneinander lernen, neue zwischenmenschliche Beziehungen aufbauen und damit nicht zuletzt auch ihre sozialen Kompetenzen erweitern.

Spendenkonto

 

Sparkasse Köln Bonn
IBAN: DE16370501981930345523
SWIFT-BIC: COLSDE33


Suche

Veranstaltungen